Zwei junge Männer geraten in Essen aneinander, einer geht zu Boden. Ein 16-Jähriger soll dann brutal auf das Opfer eingetreten haben. Nun ermittelt eine Mordkommission., © Carsten Rehder/dpa

16-Jähriger tritt 18-Jährigem immer wieder gegen den Kopf

Ein 16-Jähriger soll einen jungen Mann in Essen niedergeschlagen und ihm immer wieder gegen den Kopf getreten haben. Das Opfer überlebte den Angriff, wie die Polizei mitteilte. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen hätten einen Streit zwischen den beiden Männern am Dienstagabend in der Essener Innenstadt beobachtet, teilte die Polizei mit. Der 16-Jährige habe den 18-Jährigen zu Boden geschlagen und dann noch mehrmals auf den Kopf seines Opfers eingetreten. Erst als ein Zeuge dazwischenging, habe der Angreifer aufgehört.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung seien noch unklar, teilte die Polizei mit. Der Angreifer sei noch am Tatort festgenommen worden. Das Opfer kam ins Krankenhaus.

Quelle: dpa