Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

18-Jähriger stirbt nach Unfall bei Hilden

Nach dem schweren Unfall an der A 46 nahe Hilden ist ein junger Mann seinen Verletzungen erlegen. Der beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Baum schwerstverletzte 18-jährige Mitfahrer sei nach dem Unfall am Donnerstag im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei am Freitag mit. Die 18 Jahre alte Fahrerin des Autos war an der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Düsseldorf aus zunächst ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Die Fahrerin und die drei gleichaltrigen Insassen waren schwer verletzt worden. Die Ermittlungen laufen.