Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz., © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

30-Jährige stirbt nach Autounfall in Gronau

Eine Autofahrerin ist nach einem Unfall im Münsterland im Krankenhaus an ihren Verletzungen gestorben. Die 30-Jährige war am späten Samstagabend in Gronau (Kreis Borken) aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen gegen einen geparkten Lkw gestoßen, wie die Polizei mitteilte. Von dort aus schleuderte ihr Auto nach links auf die Gegenfahrbahn und fuhr gegen das Fahrzeug eines 51-Jährigen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte die Frau laut Polizei schwer verletzt ins Krankenhaus, wo sie wenig später starb.

Quelle: dpa