Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei., © Daniel Vogl/dpa/Symbolbild

52-Jähriger erleidet Stichverletzung: Hintergründe unklar

In Wuppertal hat am Montag ein 52 Jahre alter Mann eine Stichverletzung erlitten. Er sei notoperiert worden, berichtete die Polizei. «Wie die Verletzung zustande kam, konnte bislang nicht geklärt werden», hieß es. Der Mann hatte sich den Angaben zufolge selbst an die Besatzung eines Rettungswagens gewandt, die im Stadtteil Barmen wegen eines anderen Anlasses im Einsatz war. Nähere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Quelle: dpa