Soler und Kroll fiebern aufs EM-Duell Spanien gegen Deutschland hin., © Frederic Kern/Geisler-Fotopress/dpa

Alvaro Soler vor EM-Duell in der Zwickmühle

Der deutsch-spanische Popsänger Alvaro Soler (33) sieht sich vor dem Duell beider Länder bei der Fußball-EM am Freitag in der Zwickmühle. «Ich gucke das Spiel mit meiner Frau, die natürlich komplett für Deutschland ist. Das habe ich beim letzten Spanien-Spiel gemerkt, da hat sie sogar mehrfach Georgien angefeuert», sagte Soler der Deutschen Presse-Agentur. Er selbst werde sich nicht groß ärgern, wenn Spanien das Spiel verlieren sollte, feuert sein Geburtsland dennoch an. 

«Wir werden uns wahrscheinlich beide Schminke mit den Farben der Flaggen ins Gesicht malen – sie die deutsche, ich die spanische. Außerdem will sie deutsches Essen kochen und ich spanisches. Wir werden also kulinarisch und durch die Flaggen im Gesicht schon mal eine krasse Rivalität aufbauen», sagte Soler lachend.

Ehefrau Melanie Kroll steht kurz vor der Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes. Der Musiker hofft, dass sich das Model während des Viertelfinales nicht zu sehr aufregt. «Ich glaube aber nicht, dass durch den ganzen Stress plötzlich die Wehen einsetzen.»

Soler veröffentlichte vergangene Woche seine Single «Te Imaginaba», die als Liebesbeweis an seine Frau verstanden werden kann. Der Sänger plant in den kommenden Wochen beruflich etwas kürzerzutreten.

Quelle: dpa