Schauspielerin Ashley Park ist nach einer Erkrankung auf dem Weg der Besserung., © Vianney Le Caer/Invision/AP/dpa

Ashley Park erholt sich von schwerer Erkrankung

US-Schauspielerin Ashley Park hat sich eigenen Angaben zufolge die letzten Tage in Paris nach ihrem medizinischen Notfall erholt. Die 32-Jährige, die in den Netflix-Hitserien «Beef» und «Emily in Paris» mitspielt, vertrieb sich ihrem Instagram-Post zufolge die Zeit mit Puzzeln und «Couch-Kuscheleinheiten» mit ihrer «Emily in Paris»-Kollegin Lily Collins.

Vorletzte Woche hatte die Schauspielerin und frühere Broadway-Sängerin öffentlich gemacht, Anfang des Jahres im Krankenhaus gewesen zu sein: «Was als Mandelentzündung begann, entwickelte sich zu einem kritischen septischen Schock, der mehrere meiner Organe infizierte und beeinträchtigte», schrieb Park.

Wie sie nun mitteilte, geht es ihr inzwischen wieder besser und ihre Ärzte haben ihr den Flug nach Paris erlaubt, wo sie bald die vierte Staffel von «Emily in Paris» dreht. Ihren Fans dankte Park für die Genesungswünsche und versprach, sie wolle sich so gut wie möglich um sich selbst kümmern, «um wieder in Kampfform zu kommen».

Quelle: dpa