Barbara Schöneberger zieht es immer mehr aufs Land., © Britta Pedersen/dpa

Barbara Schöneberger ist «kurz vor der Selbstversorgung»

Moderatorin Barbara Schöneberger hat nach eigenen Worten ein Händchen für Pflanzen. «Ich habe einen sehr grünen Daumen. Ich bin kurz vor der Selbstversorgung, würde ich mal sagen», sagte die 50-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

Sie sei viel in Schweden und pflanze dort alles Mögliche an – von Salat, Tomaten, Äpfeln, Beeren bis hin zu Kartoffeln. Zudem halte sie Hühner und selbstgezüchtete Rinder. «Mein Ziel ist es, irgendwann mal dort wirklich selbstständig und autark leben zu können. Mich zieht es nicht mehr so in die Großstadt. Ich mache das jetzt noch eine Zeit lang und dann bin ich weg.»

Zwar wohne sie noch in Berlin und nehme extrem am Großstadtleben teil, ihre Fantasie gehe aber schon eher in Richtung Landleben, sagte Schöneberger. «Ich glaube, das ist auch eine Frage des Alters und die Fantasie eines jeden Menschen geht irgendwann in Richtung Land, weil man dann irgendwann genug Menschen-Schlangen, überfüllte Bahnhöfe und verspätete Flüge erlebt hat.»

In der neuen Ausgabe der Fernsehshow «Verstehen Sie Spaß?» am Samstagabend (20.15 Uhr) im Ersten schlüpft Schöneberger unter anderem in die Rolle einer Botanik-Professorin.

Quelle: dpa