Die Alba-Frauen konnten erstmals die deutsche Meisterschaft gewinnen., © Andreas Gora/dpa

Basketballerinnen von Alba Berlin erstmals deutscher Meister

Die Basketballerinnen von Alba Berlin haben erstmals in ihrer Vereinsgeschichte die deutsche Meisterschaft gewonnen. Im fünften und entscheidenden Spiel der Finalserie setzte sich das Team aus der Hauptstadt mit 68:53 (27:26) gegen Titelverteidiger Rutronik Stars Keltern durch. Ein starkes Schlussviertel mit 25:11-Punkten ebnete Alba den Weg zum Titelgewinn.

Deeshyra Ashanti Thomas mit 18 Punkten und Marie Bertholdt mit 15 Punkten waren die besten Werferinnen des Gastgeber-Teams. Für Keltern gelangen Krystal Lynette Vaughn zwölf Zähler.

Die Partie fand am Maifeiertag vor 2400 Zuschauern in der ausverkauften Sömmeringhalle im Bezirk Charlottenburg statt. Die Männer von Alba Berlin, die auch in diesem Jahr wieder ein Bundesliga-Titelanwärter sind, haben bereits elf Meistertitel erobert, für die Frauen ist es eine Premiere. Keltern galt nach den Titelgewinnen von 2018, 2021 und 2023 als Favorit in der Finalserie. Alba hatte zuvor die Finalspiele eins (in Berlin) sowie drei (in Keltern) gewonnen.

Quelle: dpa