Ein Blaulicht leuchtet auf einem Feuerwehrwagen., © Rolf Vennenbernd/dpa

Brand in Chempark Dormagen gelöscht

Ein Brand in einem Produktionsbetrieb des Chemparks Dormagen ist am Mittwochnachmittag glimpflich ausgegangen. Die Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr hätten den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle gehabt, teilte der Chempark mit. Zu Beginn sei es aber zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Daher seien der Bahnverkehr und ein Parallelweg vorsorglich kurzzeitig gesperrt worden. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.

Im Chempark Dormagen stellen rund 9500 Beschäftigten verschiedener Unternehmen auf einer Fläche von 360 Hektar chemische Produkte her.

Quelle: dpa