Sebastian Kehl, Sportdirektor bei Borussia Dortmund, ist vor dem Spiel im Stadion., © Swen Pförtner/dpa

Erster Profivertrag für BVB-Talent Wätjen

Fußball-Talent Kjell Wätjen hat bei Borussia Dortmund seinen ersten Profivertrag erhalten. Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler und der Fußball-Bundesligist einigten sich auf eine Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2028, wie der Tabellenvierte am Mittwoch mitteilte. «Kjell hat sich in den vergangenen Jahren toll entwickelt. In unserer U19 hat er sowohl in der Bundesliga als auch in der UEFA Youth League durch starke Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und sich kontinuierlich an den Profikader herangearbeitet. Seine Entwicklung sehen wir noch lange nicht am Ende», sagte Sportdirektor Sebastian Kehl.

Neben mehreren Bundesligisten soll sich auch der österreichische Spitzenclub RB Salzburg um eine Verpflichtung von Wätjen bemüht haben. Er hatte 2015 den Sprung in das BVB-Leistungszentrum geschafft und zählte 2023 beim EM-Gewinn zum Aufgebot der deutschen U17-Nationalmannschaft. Seit dem Wintertrainingslager 2024 in Marbella gehört Wätjen regelmäßig der Trainingsgruppe von Cheftrainer Edin Terzic an.

Quelle: dpa