Wolken ziehen über eine Landschaft., © Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Es bleibt mild: Wolken und gelegentlicher Regen in Sicht

In Nordrhein-Westfalen bedecken in den kommenden Tagen wieder mehr Wolken den Himmel. Am Dienstagabend können sie örtlich leichten Sprühregen bringen, bereits am Mittwoch lockert die Bewölkung aber wieder auf, wie eine Meteorologin des Deutschen Wetterdiensts in Essen sagte. Dabei wird es für die Jahreszeit sehr mild: Die Temperaturen klettern auf Werte von 10 bis 14 Grad, im Bergland ein bisschen kühler.

Zum Mittwoch hin kühle es im ganzen Land ein wenig ab, bleibe aber mit Höchswerten von 7 bis 9 Grad weiter sehr mild. Für die Nacht zu Donnerstag kündige sich dann ein Regenband an, das bis zum Morgen flächigen und andauernden Regen bringe. Schon im Tagesverlauf seien wieder Auflockerungen in Sicht.

Quelle: dpa