Italiens Nicolo Barella kontrolliert den Ball., © Peter Dejong/AP/dpa/Archivbild

Fan-Empfang für Italiener: Inter-Star Barella dabei

Titelverteidiger Italien hat am Montagabend sein Teamquartier für die Fußball-EM in Deutschland bezogen. Hunderte Fans empfingen die Mannschaft vor ihrem Hotel in Iserlohn. Erster EM-Gegner des Europameisters ist am Samstagabend in Dortmund Außenseiter Albanien (21.00 Uhr/ARD und MagentaTV).

Mittelfeldstar Nicolo Barella von Inter Mailand war zuvor am Flughafen in Dortmund als einer der ersten Spieler aus dem Flieger gestiegen. Nach den Ausfällen der potenziellen Stammspieler Francesco Acerbi, Giorgio Scalvini, Domenico Berardi (alle verletzt) und Sandro Tonali (gesperrt) ist der 27-Jährige aktuell ein weiteres Sorgenkind der Italiener.

Wegen einer Muskelverletzung verpasste Barella die beiden letzten EM-Tests gegen die Türkei (0:0) und Bosnien-Herzegowina (1:0). Trainer Luciano Spalletti sagte jedoch vor dem Abflug nach Deutschland: «Wir sind zuversichtlich, dass bei ihm alles unter Kontrolle ist.»

Quelle: dpa