Der frühere Tennis-Star Roger Federer traut Olympiasieger Alexander Zverev einen Wimbledon-Coup zu., © picture alliance / Paul Chiasson/The Canadian Press via AP/dpa

Federer: Glaube, dass Zverev «Wimbledon gewinnen könnte»

Der frühere Tennis-Star Roger Federer traut Olympiasieger Alexander Zverev einen Wimbledon-Coup zu. Er glaube schon, «dass er Wimbledon gewinnen könnte. Ob es dieses Jahr oder nächstes Jahr sein wird, wird man sehen», sagte der längst zurückgetretene Schweizer (42), der als Besucher in Wimbledon ist, im Interview bei «Prime Video». Wichtig sei für Zverev, «an sich zu glauben». 

Es sei für den Hamburger «wichtig, wie eigentlich für alle Topspieler, dass er diese erste Woche übersteht», sagte der achtmalige Wimbledon-Champion. Er wisse, ergänzte Federer, dass Zverev «auf Rasen sehr gut spielen kann». Zverev hatte den Schweizer im Halbfinale des Rasenturniers im westfälischen Halle 2016 besiegt. 

In Wimbledon tritt der Hamburger am heutigen Samstag in der dritten Runde gegen den Briten Cameron Norrie an und würde mit einem Sieg ins Achtelfinale einziehen. Der French-Open-Finalist hat in den ersten beiden Runden mit starken Leistungen überzeugt und von einer veränderten Einstellung zum Rasentennis gesprochen. Erstmals sehe er sich in Wimbledon als ein wirklicher Titelanwärter, sagte Zverev. Einen Grand-Slam-Titel hat er noch nicht gewonnen.

Quelle: dpa