Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort., © Pia Bayer/dpa/Symbolbild

Gelenkbus in Flammen: Alle Fahrgäste unverletzt

In Duisburg ist ein Gelenkbus aus ungeklärter Ursache an einer Haltestelle in Brand geraten. Alle Fahrgäste und der Busfahrer haben den Wagen am Montagmorgen rechtzeitig und unverletzt verlassen können, wie Feuerwehr und Stadt Duisburg mitteilten. Als die Einsatzkräfte an der Haltestelle eintrafen, habe der Bus bereits voll im Flammen gestanden. Nach rund einer halben Stunde sei der Brand unter Kontrolle gewesen. Man habe den Einsatz am Vormittag abschließen können. Details waren zunächst unklar. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

Quelle: dpa