Getreide auf Bundestraße 1 bei Werl: Vollsperrung

Aus einem Traktor-Anhänger sind am Donnerstag mehrere Tonnen Getreide auf die Bundesstraße 1 östlich von Werl gefallen. Die Strecke von Werl nach Soest musste in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden, wie die Polizei im Kreis Soest am Abend mitteilte. Kurz vor 18 Uhr habe sich plötzlich die Klappe des Anhängers geöffnet und das Getreide sei auf die Fahrbahn gelangt, hieß es. Die Ermittlungen zur Ursache waren am Abend noch nicht abgeschlossen. Die Anhänger mit dem geladenen Getreide wurden von einem Traktor gezogen.