Ein Feuerwehrmann mit Helm und Maske., © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Klärschlamm ausgetreten: Umweltalarm in Solingen

In einem Klärwerk in Solingen sind mehr als 3000 Kubikmeter Klärschlamm ausgetreten. Ein Behälter sei am Dienstagabend gerissen, daraufhin habe sich der Schlamm über das Gelände ergossen, teilte die Stadt am Mittwoch auf ihrer Internet-Seite mit. In der Umgebung des Klärwerks im Stadtteil Ohligs kommt es deswegen auch zu Geruchsbelästigung. Die Stadt habe Umweltalarm ausgelöst und die Bezirksregierung Düsseldorf informiert.

Ob auch Schlamm in den Lochbach gelangt sei, sei noch unklar. Proben sollen zeigen, welche Stoffe mit dem Schlamm ausgetreten sind. Ergebnisse werden in einigen Tagen erwartet.