Hannovers Julian Börner gestikuliert nach dem Spiel., © Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Hannover 96 in Paderborn ohne Abwehrchef Börner

Fußball-Zweitligist Hannover 96 muss im Auswärtsspiel beim SC Paderborn (am Samstag (13 Uhr/Sky) auf seinen Abwehrchef Julian Börner verzichten. Der 31-Jährige hat Oberschenkel-Probleme. «Börni wird nicht spielen können am Wochenende. Er hat im Training gestern und auch vorgestern kein gutes Feedback gegeben. Wir haben ihn deshalb noch mal aus dem Training herausgenommen», sagte Trainer Stefan Leitl am Donnerstag über den Ex-Bielefelder.

Nach dem missglückten Saisonstart mit dem 1:2 in Kaiserslautern und dem 2:2 gegen St. Pauli wollen die Niedersachsen den ersten Sieg. «Jetzt sind wir auch mal dran, zu punkten. Und zwar dreifach zu punkten», sagte Leitl. «Ich sehe generell eine Entwicklung. Den größten Entwicklungsschritt hat man in der Art und Weise gesehen, wie wir Fußball spielen», meinte er weiter. «Jeder Spieler möchte den Ball haben. Wir sind mutig. Da sind wir auf dem richtigen Weg.»