Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, steht auf der Tribüne., © Tom Weller/dpa

KI: Wüst grüßt in Videos Fußballfans in elf Fremdsprachen

Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) begrüßt Fußballfans in einer Videobotschaft in flüssigem Türkisch: Das hat eine Künstliche Intelligenz (KI) möglich gemacht. Nach Angaben der Staatskanzlei wurde erstmalig ein eingesprochenes Grußwort von Wüst mittels KI in elf Fremdsprachen übersetzt.

«Mit Wasserzeichen, Hinweisen in Untertiteln und in Social Media wird dabei höchstmögliche Transparenz geschaffen», so die Staatskanzlei. Die KI imitiert Wüsts Stimme so gut, dass man tatsächlich glauben könnte, er spricht selbst – auch auf rumänisch, polnisch, ukrainisch oder niederländisch.

In den verschiedenen Sprachen ist jeweils unter anderem zu hören: «Liebe Fußballfans, herzlich willkommen in Nordrhein-Westfalen! Hier bei uns schlägt das Herz des Fußballs. Hier ist der Deutsche Fußballmeister zu Hause. Als Ministerpräsident begrüße ich Sie alle zur Fußball-Europameisterschaft und wünsche Ihnen eine tolle Zeit in unserem wunderschönen Land.» Die Videos wurden auf dem landeseigenen Youtube-Kanal «Sportland NRW» veröffentlicht.

Quelle: dpa