Rostocks Dennis Dressel (l) versucht Paderborns Kai Klefisch den Ball abzunehmen. Klefisch wechselt nach Darmstadt., © Gregor Fischer/dpa

Klefisch wechselt von Paderborn nach Darmstadt

Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98 hat Kai Klefisch vom SC Paderborn verpflichtet. Das teilte der hessische Fußball-Zweitligist am Mittwoch mit. Über Vertragsdauer und die Ablösemodalitäten des defensiven Mittelfeldspielers machten die Lilien keine Angaben.

«Mir gefällt die Art und Weise, wie Kai für sein Team auf dem Feld agiert. Mit ihm gewinnen wir einen Mentalitätsspieler mit ausgeprägtem Siegeswillen. Er ist ein Zweikampf- und laufstarker Profi, der zudem ein Spiel gut ordnen und lesen kann», sagte Coach Torsten Lieberknecht.

Klefisch war in seiner Jugend unter anderem acht Jahre für Bayer Leverkusen aktiv. Bei Viktoria Köln schaffte er später den Sprung zu den Profis. 2022 wechselte er nach Paderborn. Für den SC betritt er 44 Zweitliga-Partien und vier Pokal-Spiele.

Quelle: dpa