Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung., © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Leck an Gastank in Hinterhof: Drei Häuser evakuiert

Die Feuerwehr hat drei Wohnhäuser in Witten (Ennepe-Ruhr-Kreis) wegen eines undichten Gastanks in einem Hinterhof evakuiert. 25 Bewohner und Bewohnerinnen, darunter vier Kinder, seien während des Einsatzes am Dienstagabend vom Rettungsdienst in einem Bus betreut worden, teilte die Feuerwehr mit. Zudem waren zwei Straßen zwischenzeitlich gesperrt.

Laut Feuerwehr hatte ein Zeuge Gasgeruch gemeldet. Das Leck an dem Sicherheitsventil des Flüssiggastanks sei am Dienstagabend durch ein Fachunternehmen wieder geschlossen worden. Verletzt wurde niemand.