Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens., © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Lkw-Fahrer beim Umladen eingeklemmt und schwer verletzt

Beim Umladen ist ein Lkw-Fahrer nahe Euskirchen zwischen Anhänger und Zugmaschine eingeklemmt und schwer verletzt worden. Der Anhänger sei durch ungeklärte Umstände ins Rollen gekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dabei sei der 53 Jahre alte Lkw-Fahrer zwischen den zwei Fahrzeug-Teilen eingeklemmt worden. Bis ihn der Rettungsdienst nach dem Vorfall am Montag ins Krankenhaus brachte, habe ein Feuerwehrmann dem Mann geholfen. Der Anhänger wurde wegen eines möglichen technischen Defekts sichergestellt. Nähere Details nannte die Polizei zunächst nicht.