Daniil Medwedew ist bei den Australian Open ins Halbfinale eingezogen., © Asanka Brendon Ratnayake/AP

Medwedew steht in Melbourne im Halbfinale

Daniil Medwedew hat bei den Australian Open das Halbfinale erreicht und könnte dort auf Alexander Zverev treffen.

Der 27-jährige Russe rang in Melbourne Hubert Hurkacz aus Polen mit 7:6 (7:4), 2:6, 6:3, 5:7, 6:4 nieder. Medwedew, 2021 und 2022 beim ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison im Finale, verwandelte nach 3:59 Stunden seinen zweiten Matchball.

Im Halbfinale könnte es zu einem Duell mit Zverev kommen. Der Olympiasieger trifft im zweiten Spiel der Night Session (ca. 10.45 Uhr MEZ/Eurosport) auf den spanischen Wimbledon-Champion Carlos Alcaraz. Im anderen Halbfinale stehen sich am Freitag Titelverteidiger Novak Djokovic aus Serbien und der Italiener Jannik Sinner gegenüber.

«Ich bin komplett am Ende. Ich habe einfach versucht, irgendwie durchzukommen», sagte Medwedew nach seinem 100. Spiel bei einem Grand-Slam-Turnier.

Quelle: dpa