Zwei Polizisten stehen vor einem Streifenwagen., © Marijan Murat/dpa/Illustration

Motorradfahrer fährt gegen Betonschutzwand: Lebensgefahr

Ein 19-jähriger Motorradfahrer ist auf der A33 bei Bielefeld gegen eine Betonschutzwand gefahren und auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei wurde er lebensgefährlich verletzt, teilte die Bielefelder Polizei am frühen Donnerstagmorgen mit.

Weshalb das Motorrad mit der Betonschutzwand kollidierte, war zunächst unklar. An dem Unfall seien nach aktuellem Ermittlungsstand keine weiteren Fahrzeuge beteiligt gewesen.

In Richtung Brilon war der linke Fahrstreifen zeitweise gesperrt. Die Auffahrt der Anschlussstelle Bielefeld-Senne in Fahrtrichtung Osnabrück und der rechte Fahrstreifen waren laut einer Polizeisprecherin am Donnerstagmorgen noch gesperrt. Es sei unklar, wie lange diese noch andauere, sagte sie.

Quelle: dpa