Ein Einsatzwagen der Polizei fährt durch eine Stadt., © Robert Michael/dpa/Symbolbild

Mutmaßliches Tötungsverbrechen in Düsseldorf

Nach einem mutmaßlichen Tötungsverbrechen in Düsseldorf bemüht sich eine Mordkommission um die Aufklärung des Falls. In einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Rath ist eine Frau vermutlich umgebracht worden, wie die Ermittler am Montag berichteten.

Der Tatverdächtige, ein Mann, kam selbst schwer verletzt in ein Krankenhaus und konnte zunächst nicht vernommen werden. Die Staatsanwaltschaft muss nun prüfen, ob sie einen Haftbefehl gegen ihn beantragt.

Die Polizei hatte am Sonntagvormittag einen Hinweis auf das Verbrechen erhalten. Weitere Informationen sollen im Laufe des Montags mitgeteilt werden.