Der britische McLaren-Pilot Lando Norris spricht während einer Pressekonferenz., © Luca Bruno/AP/dpa

Norris auch im zweiten Training der Schnellste

Lando Norris hat sich für sein Formel-1-Heimspiel mit der Bestzeit auch im zweiten Freien Training eingestimmt. Der 24 Jahre alte englische WM-Verfolger von McLaren dominierte nach dem Zoff von Spielberg mit Weltmeister Max Verstappen und seinem vorzeitigen Aus beim Großen Preis von Großbritannien. 

Norris legte nach seiner Bestzeit im ersten Training nach und fuhr in der zweiten einstündigen Session ebenfalls auf Platz eins. Er verwies seinen Teamkollegen Oscar Piastri um 0,331 Sekunden auf den zweiten Platz. Der Australier war zuvor Dritter geworden. 

Auf den dritten Platz am Nachmittag fuhr Verstappens Teamkollege Sergio Pérez aus Mexiko. Auf Rang vier folgte Nico Hülkenberg. Der 36 Jahre alte gebürtige Rheinländer und einzige deutsche Stammpilot schob sich im Haas vor Charles Leclerc im Ferrari (5./Monaco) und Lewis Hamilton im Mercedes (6.). 

Der 39 Jahre alte britische Rekordweltmeister wartet seit über 940 Tagen auf seinen nächsten – den 104. – Grand-Prix-Sieg. Sein Heimrennen in Silverstone gewann er schon achtmal, siebenmal holte er die Pole. Verstappen folgte hinter Hamilton erst auf Position sieben. 

Im Klassement führt der dreimalige Weltmeister mit 81 Punkten vor Norris. Die Qualifikation findet an diesem Samstag (16.00 Uhr MEZ/Sky und RTL) statt, das Rennen wird am Sonntag um 16.00 Uhr MEZ (Sky) gestartet. 

Quelle: dpa