Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet., © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Ohne Führerschein: Autofahrer baut schweren Unfall

Mit schweren Verletzungen ist ein alkoholisierter Autofahrer aus seinem Unfallwagen gestiegen und hat sich dann unerlaubt aus dem Staub gemacht. Er war am Montagabend in Delbrück (Kreis Paderborn) mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen Baum am Straßenrand gekracht, wie die Polizei mitteilte. Vermutlich habe sich der 25-Jährige, der keinen Führerschein besitze, dann einer Kontrolle entziehen wollen. Ein Augenzeuge konnte ihn jedoch verfolgen und die Polizei zu ihm führen. Der 25-Jährige kam in ein Krankenhaus.