Produktion im NRW-Baugewerbe etwas höher als vor einem Jahr

Die Produktion im nordrhein-westfälischen Bauhauptgewerbe ist im März 2022 im Vergleich zum Vorjahresmonat leicht gestiegen. Wie das Statistische Landesamt (IT.NRW) am Mittwoch mitteilte, lag sie um 1,6 Prozent höher als im März 2021. Im Hochbau (Minus 0,6 Prozent) ist die Produktion sogar zurückgegangen. Im Tiefbau lag sie dagegen um 3,9 Prozent höher als im März vergangenen Jahres.

Bei den Detailzahlen zum Hochbau fällt auf, dass der Wohnungsbau (−1,6 Prozent) stärker zurückging als der gewerbliche und industrielle Hochbau (−0,1 Prozent). Im öffentlichen Hochbau (+2,8) lag die Bauproduktion höher als im März 2021. Die Produktion im Straßenbau (+5,9) nahm in den Vergleichsmonaten stärker zu als der gewerbliche und industriellen Tiefbau (+3,2) und der sonstige öffentliche Tiefbau (+2,9), ermittelten die Statistiker.