Ein Blitz schlägt bei Gesecke ein., © Thomas Rensinghoff/dpa

Public Viewing in Gelsenkirchen wegen Unwetter beendet

In Gelsenkirchen ist das Public Viewing zur Fußball-EM in der Fan Zone und im Amphitheater abgebrochen worden. Eine Gewitterfront sei gegen 21.00 Uhr über die Veranstaltungsflächen gezogen, teilte die Stadt Gelsenkirchen mit. Böen mit der Windstärke 9 seien dabei gemessen worden. Zäune wurden den Angaben nach beschädigt, Plakate flogen durch die Luft. 

Auch angesichts einer amtlichen Unwetterwarnung habe man sich dann entschlossen, die Veranstaltung zu beenden. Die Zuschauer hätten das Gelände ruhig verlassen, ersten Erkenntnissen nach sei niemand verletzt worden. Die Veranstalter prüften nun, ob die Public-Viewing-Anlagen Schaden genommen hätten. 

Quelle: dpa