Schalkes Cheftrainer Karel Geraerts sieht seinem Team beim Training zu., © Tim Rehbein/dpa/Archivbild

Schalke startet mit Leistungstest: Training ohne Zuschauer

Beim FC Schalke 04 hat am Montag der zweite Anlauf zur Rückkehr in die Fußball-Bundesliga begonnen. Trainer Karel Geraerts bat die Spieler des Zweitligisten am Montag zu den zweitägigen sportmedizinischen Untersuchungen. Die Leistungsdiagnostik war nichtöffentlich. Unklar blieb, ob auch die zuletzt vom Profi-Kader suspendierten Timo Baumgartl und Dominick Drexler, ebenso wie die Ende Mai aussortierten Profis wie Ralf Fährman, Henning Matriciani oder Lino Tempelmann dabei waren. Ein Clubsprecher sagte aber auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur: «Es waren alle Spieler mit dabei, die einen gültigen Vertrag besitzen.»

Die erste Trainingseinheit auf dem Platz wird Schalke 04 am Mittwoch absolvieren, allerdings ohne Zuschauer. Der Grund: Am Mittwochabend treffen in der Arena in der EM-Vorrunde Georgien und Portugal (21 Uhr) aufeinander. Daher sei das Schalker Trainings- und Vereinsgelände am Mittwoch nicht durchgehend frei zugänglich, teilte der Club mit. Stattdessen bietet Schalke seinen Fans einen kostenlosen Live-Stream an.

Quelle: dpa