Davie Selke verkündet seinen Abschied vom 1. FC Köln., © Marius Becker/dpa

Selke verkündet Abschied vom 1. FC Köln

Stürmer Davie Selke wird den Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln verlassen. Die Chance, beim Fußball-Zweitligisten zu bleiben, wurde dem 29-Jährigen «final genommen», wie er bei Instagram schrieb, ohne konkrete Details zu den gescheiterten Verhandlungen zu nennen. Er habe sich laut eigener Aussage vorstellen können, beim Verein zu bleiben. «Ich hab‘ mich in Köln und beim FC sehr wohl gefühlt», schrieb Selke, der den angestrebten Klassenerhalt mit den Rheinländern in der abgelaufenen Spielzeit verpasste.

Selkes Vertrag war Ende Juni ausgelaufen, er ist seit dem 1. Juli vereinslos. Der Angreifer war im Januar 2023 von Hertha BSC nach Köln gewechselt und brachte es für den FC in 36 Bundesligaspielen auf elf Tore.

Quelle: dpa