Ein Notarztwagen steht an einem Einsatzort. Auf dem Mittellandkanal in Minden war ein Sportboot mit einem Binnenschiff zusammengestoßen., © Boris Roessler/dpa/Archivbild

Sportboot kollidiert mit Binnenschiff: Ermittlungen laufen

Nach einem Schiffsunfall mit einem Toten am Mittwoch auf dem Mittellandkanal in Minden hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld das Sportboot sicherstellen lassen. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei dauern die Ermittlungen zum Unfallhergang noch an, wie die Pressestelle in Duisburg am Donnerstag mitteilte. Der Mittellandkanal war für mehrere Stunden gesperrt.

Bei dem Zusammenstoß mit einem Gütermotorschiff war ein 70 Jahre alter Mann gestorben. Seine Ehefrau (68) konnte sich ans Ufer retten und wurde ins Krankenhaus gebracht. Das Boot war nach dem Zusammenstoß mit dem Ehepaar an Bord gekentert. Feuerwehrtaucher bargen den Mann, eine Reanimation aber blieb erfolglos.

Quelle: dpa