Fußball: DFB-Pokal, Finale; Frauen, Talkrunde: Alexandra Popp (l) vom VfL Wolfsburg und Giulia Gwinn vom FC Bayern München stehen neben dem Pokal vor dem Deutschen Sport und Olympiamuseum., © Rolf Vennenbernd/dpa

Steinmeier überreicht DFB-Pokal der Fußballerinnen

Den Fußballerinnen des FC Bayern München oder des VfL Wolfsburg wird im Pokalfinale am kommenden Donnerstag eine große Ehre zuteil. Nach dem Endspiel in Köln (16.00 Uhr, ZDF/Sky) überreicht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den DFB-Pokal an das siegreiche Team, wie der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mitteilte. Steinmeier war auch schon in den Vorjahren beim Pokalfinale im Kölner Bundesliga-Stadion zu Gast.

An Steinmeiers Seite ehren DFB-Vizepräsidentin Sabine Mammitzsch und DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich die Pokalsiegerinnen und die Zweitplatzierten. Zu den Ehrengästen in Köln zählen unter anderem auch DFB-Präsident Bernd Neuendorf, Innenministerin Nancy Faeser (SPD) und Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Die Organisatoren rechnen mit einem ausverkauften Stadion, insgesamt standen rund 44.000 Tickets zur Verfügung. Für die Wolfsburgerinnen ist es möglich, den Pokal zum zehnten Mal in Folge zu holen. Die Bayern gewannen den Pokal bislang einmal.

Quelle: dpa