Ein Teelicht wird mit einem Feuerzeug angezündet., © Jessica Lichetzki/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Teelichter lösen Brand in Schlafzimmer aus

Feuer statt romantischer Stimmung: Vermutlich wegen aufgestellter Teelichter ist am Montagabend das Schlafzimmer einer 47-jährigen Frau in Belecke bei Warstein (Kreis Soest) in Brand geraten. Die Frau habe das Schlafzimmer im oberen Stock des Einfamilienhauses verlassen und die Kerzen unbeaufsichtigt brennen lassen, teilte die Polizei Soest am Dienstag mit. Wie es dann zu dem Brand gekommen sei, werde ermittelt. Jedenfalls habe die 47-jährige die Flammen nicht allein löschen können und die Feuerwehr gerufen. Bewohnbar sei die obere Etage des Hauses nicht mehr. Verletzt wurde niemand. «Ob es ein romantischer Abend sein sollte, ließ sich gestern nicht mehr klären, allerdings ist dieses Vorhaben mächtig nach hinten losgegangen», so die Polizei.

Quelle: dpa