Dalano Banton (l) von den Portland Trail Blazer und Daniel Theis kämpfen um den Ball., © Steve Dykes/AP/dpa

Theis und die Clippers feiern zweiten Sieg binnen 24 Stunden

Die Los Angeles Clippers haben in der Basketball-Profiliga NBA ihren vierten Platz im Westen gesichert. Auch im zweiten Spiel gegen die Portland Trail Blazers binnen 24 Stunden gewann das Team um Daniel Theis – diesmal mit 125:117.

Weltmeister Theis verbuchte in knapp 20 Minuten Spielzeit sechs Punkte, vier Rebounds und einen Assist. Bester Werfer der Clippers gegen die abgeschlagenen Trail Blazers war Paul George mit 31 Punkten.

Derweil wurden die Boston Celtics ihrer Favoritenrolle als bestes Team der Liga gerecht. Gegen die Detroit Pistons gelang nicht nur ein 129:102-Erfolg, sondern auch der achte Sieg in Serie. Trotz einer einmal mehr starken Performance von Nummer-eins-Pick Victor Wembanyama verloren die San Antonio Spurs, das schlechteste Team im Westen, gegen die Memphis Grizzlies mit 97:99. Der Franzose kam auf 31 Punkte und 16 Rebounds.

Quelle: dpa