Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel., © Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Tödlicher Unfall im Münsterland

Im Münsterland ist am Montag ein Auto in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem Lastwagen kollidiert. Dabei kam eine 76 Jahre alte Beifahrerin ums Leben. Der 53 Jahre alte Fahrer des Autos, ein 75 Jahre alter Beifahrer und ein neun Jahre altes Mädchen wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 525 in Richtung Nottuln. «Wie das passieren konnte, wissen wir nicht», sagte ein Polizeisprecher. Die Bundesstraße war für etwa fünf Stunden gesperrt.