Tony Bauer, Comedian, tanzt in der RTL-Tanzshow „Let's Dance“., © Rolf Vennenbernd/dpa

Tony Bauer steigt bei «Let’s dance» aus

Comedian und Publikumsliebling Tony Bauer steigt vorzeitig aus der RTL-Show «Let’s Dance» aus. Der 28-Jährige muss das Tanzparkett aus gesundheitlichen Gründen räumen, wie RTL am Donnerstag mitteilte. Ab sofort werde er nicht mehr mit seiner Tanzpartnerin Anastasia Stan am Wettbewerb um den Titel «Dancing Star 2024» teilnehmen. In der Show am Freitagabend werde er sich aber «mit seinem Magic Moment, den er außer Konkurrenz performen wird» von der Show verabschieden, hieß es auf dem «Let’s Dance»- Instagram-Account. Beim Magic Moment gilt es, einen besonderen Moment der eigenen Lebensgeschichte zu vertanzen.

Bauer leidet am Kurzdarmsyndrom, weshalb ihm sein Dünndarm entfernt werden musste. Nach RTL-Angaben ist er auf die regelmäßige Zufuhr von Nährstoffen angewiesen. Er trägt einen Rucksack, mit dem er über einen Schlauch, den «Schlauch des Lebens», wie er ihn nennt, verbunden ist.

«Es tut mir unfassbar leid, aber leider muss ich meine wunderschöne «Let’s Dance»-Reise vorzeitig beenden», erklärte der im nordrhein-westfälischen Dinslaken geborene Bauer über ein bei RTL veröffentlichtes Statement. Die Energie, die Vitamine, Nährstoffe und Mineralien, die er für das Tanztraining benötige, könne er nicht mehr allein durch die parenterale Ernährung abdecken. «Andere können essen, um das Energiedefizit auszugleichen, ich leider nicht! Ich muss die Belastung runterfahren! Deshalb bin ich jetzt gezwungen auf meinen Körper zu hören, um nicht dauerhaft irgendwas zu gefährden.»

In einem auf Instagram veröffentlichten Video, wo er seinen Abschied ebenfalls verkündete, kämpfte er dabei mit den Tränen. Im Rahmen der Staffel hatte er zuvor einmal erklärt: «Ich habe einfach den lieben Gott darum gebeten, gar nicht mehr Glück zu kriegen, sondern nur ein bisschen weniger Pech. Ich wollte einfach ein normaler Junge sein.»

Für Tony und Anastasia kehren Ann-Kathrin Bendixen und Valentin Lusin zurück, die am vergangenen Freitag ausgeschieden waren. Die beiden werden am Freitagabend Ann-Kathrins Magic Moment zeigen, sowie für Tony beim «Battle «Boogie Woogie»» einspringen, wie es hieß.

Bendixen, Motorrad-Weltreisende und Influencerin, sagte in einem Video, das am Donnerstagabend in ihrer Instagram-Story zu sehen war: «Ích steh komplett unter Schock. Ich weiß gar nicht, wie das gehen soll – wie soll man sich jetzt innerhalb von drei Stunden oder so zwei Tänze merken? – Ich kämpf‘ weiter!» Und: Tony hätte sie das Finale und den Sieg gegönnt.

Profitänzer Valentin Lusin sagte, ebenfalls in einer Instagram-Story: «Es wird schon eine lange Nacht-Session heute.» Er wolle nicht in Ann-Kathrins Haut stecken. Und: «Es ist wirklich sehr sehr kurzfristig. Wir geben uns die beste Mühe, heute Nacht noch was auf die Beine zu stellen. Morgen haben wir ja auch noch einen halben Tag.» Die anderen Paare hatten fast eine ganze Woche Vorbereitungszeit.

Quelle: dpa