Hier in einer Tiefgarage eines Baumarktes in Regensburg wurde die Leiche im Auto gefunden., © Moller-Schuh/vifogra/dpa

Tote im Kofferraum in Tiefgarage entdeckt

Eine 19-Jährige ist in Regensburg tot im Kofferraum eines Autos entdeckt worden. Die Kriminalpolizei ermittelt. Es könne aber noch nichts dazu gesagt werden, wie die junge Frau aus dem bayerischen Landkreis Cham ums Leben gekommen sei, sagte Polizeisprecher Matthias Gröger. «Wir können momentan nichts ausschließen. Es wird in alle Richtungen ermittelt.» Die Auffindesituation weise aber auf ein Gewaltverbrechen hin, ein Suizid sei dagegen eher ausgeschlossen. 

Passanten hatten nach Angaben der Polizei am Vormittag gemeldet, dass ein Auto mit eingeschlagener Seitenscheibe in einer Tiefgarage eines Baumarktes steht. Eine Streife habe daraufhin die Tote im Kofferraum entdeckt, sagte Gröger. Das Auto sei auf die Eltern der 19-Jährigen zugelassen. Wie lange es in der Tiefgarage gestanden habe, sei unklar. Die junge Frau sei nicht vermisst gemeldet worden. 

Kriminalexperten suchten bis in den Abend in der Garage nach Spuren. Später holte ein Bestatter die Leiche der 19-Jährigen ab. Die Ermittler befragten die Eltern der jungen Frau und Zeugen. Details konnte Gröger zunächst nicht nennen. Am Sonntag sollte es weitere Informationen geben. 

Quelle: dpa