Nach dem Sieg der Kansas City Chiefs gegen die Baltimore Ravens gibt es für Travis Kelce einen dicken Kuss von Taylor Swift., © Julio Cortez/AP/dpa

Travis Kelce: Wünschte, ich könnte mit Taylor zu den Grammys

NFL-Profi Travis Kelce (34) kann seine Freundin, Superstar Taylor Swift (34), nach eigenen Angaben wegen des anstehenden Superbowls nicht zu den Grammys am kommenden Sonntag begleiten. «Ich wünschte, ich könnte hingehen und Taylor bei den Grammys unterstützen», sagte der Footballspieler in der «Pat McAfee Show». Er wolle dabei «zusehen, wie sie jeden einzelnen Preis, für den sie nominiert ist, gewinnt», erklärte er.

Allerdings sei er mit Football-Training eingespannt. «Leider muss ich mich auf diesen großen Super Bowl vorbereiten, der in einer Woche stattfindet.»

Der Super Bowl, bei dem Kelce am 11. Februar mit seinen Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers spielt, ist das Sportereignis des Jahres in den USA. Die Grammys, die am kommenden Sonntag in Los Angeles vergeben werden, zählen zu den begehrtesten Musikpreisen der Welt. Swift ist in diesem Jahr für sechs der goldenen Grammophone nominiert.

Manche Fans sorgen sich, ob Swift wiederum eine Woche später beim Super Bowl in Las Vegas dabei sein und ihren Freund anfeuern kann – 24 Stunden vor Spielbeginn hat die Sängerin ein Konzert in Tokio im Kalender.

Quelle: dpa