Ein Polizeiauto mit blinkendem Blaulicht steht vor einem Gebäude., © Patrick Seeger/dpa

Unfall mit geklautem Motorrad: 15-Jähriger schwer verletzt

Ein 15-Jähriger ist bei einem Unfall mit einem gestohlenen Motorrad in Hürth schwer verletzt worden. Er hat sich offenbar ein illegales Motorradrennen mit einem weiteren Fahrer geliefert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. In der Nacht zum Samstag seien die beiden Motorradfahrer im Rhein-Erft-Kreis mit überhöhter Geschwindigkeit und bei roter Ampel in einen Kreuzungsbereich gefahren. Der 15-Jährige sei dort mit einem Auto kollidiert. Der 33-jährige Autofahrer habe sich um den Verletzten gekümmert. Der zweite Motorradfahrer habe kurz mit dem 15-Jährigen gesprochen und sei anschließend weitergefahren. Mit schweren Kopfverletzungen sei der Jugendliche in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die Polizei ermittle gegen die beiden Motorradfahrer unter anderem wegen des Verdachts eines verbotenen Rennens. Außerdem werde gegen den Unbekannten wegen unterlassener Hilfeleistung ermittelt.

Quelle: dpa