Der Weltranglisten-Erster Jannik Sinner spielt eine Rückhand., © Friso Gentsch/dpa

Weltranglisten-Erster Sinner gewinnt Tennis-Turnier in Halle

Der Weltranglisten-Erste Jannik Sinner hat das Tennis-Turnier im westfälischen Halle gewonnen. Der Italiener setzte sich bei den Terra Wortmann Open am Sonntag im Finale gegen den Polen Hubert Hurkacz mit 7:6 (10:8), 7:6 (7:2) durch. Sinner (22) verwandelte nach 1:49 Stunden seinen ersten Matchball. Für den Australian-Open-Champion war es bereits der vierte Titel in diesem Jahr.

Sinner geht damit auch als Favorit in den Rasen-Klassiker in Wimbledon. Das dritte Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am 1. Juli.

Alexander Zverev hatte in Halle den Einzug ins Endspiel knapp verpasst. Der Olympiasieger verlor sein Halbfinale am Samstag gegen Hurkacz mit 6:7 (2:7), 4:6. Zverev muss damit weiter auf seinen ersten Halle-Titel warten. 2016 und 2017 hatte er jeweils im Endspiel verloren.

Quelle: dpa