Märzenbecher blühen., © Matthias Bein/dpa

Wetter in Nordrhein-Westfalen zunächst freundlich

Die Menschen in Nordrhein-Westfalen erwartet zunächst freundliches Wetter. Der Dienstag startet heiter bis wolkig und überwiegend niederschlagsfrei, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Lediglich im Westen können bei starker Bewölkung ein paar Tropfen fallen. Die Höchstwerte liegen bei 14 bis 17 Grad, in Hochlagen bei um die 10 Grad. Am Mittwoch kann es dann bei meist starker Bewölkung am Vormittag vor allem im Westen leichten Regen geben, nachmittags greift dieser dann auch auf den Osten über und wird stärker. Die Höchstwerte liegen bei 11 bis 16 Grad, im höheren Bergland bei um die 8 Grad.

Am Donnerstag wird es dann wechselhafter. Bei Höchstwerten von 11 bis 14 Grad kann es gebietsweise Schauer und einzelne kurze Gewitter geben. Dazwischen werden immer wieder niederschlagsfreie Abschnitte mit Aufheiterungen erwartet. In Hochlagen werden Maximaltemperaturen von 6 bis 11 Grad erwartet.

Quelle: dpa