Ein Mann mit Aktentasche geht in Bonn ins Büro und spiegelt sich dabei in den Glasscheiben eines Bürogebäudes., © dpa/Archivbild

Zahl der Einkommensmillionäre erneut gestiegen

Die Zahl der Menschen, die im Jahr 2020 eine Million Euro oder mehr verdient haben, ist in Nordrhein-Westfalen im Vergleich zum Vorjahr erneut gestiegen. In dem Bundesland lebten 2020 6550 Einkommensmillionäre und damit 9,9 Prozent (591) mehr als 2019, wie das Landesstatistikamt IT.NRW am Montag in Düsseldorf mitteilte. 2019 hatte es einen Zuwachs von 1,9 Prozent gegeben. Aktuellere Zahlen wurden nicht veröffentlicht.

Die höchste Millionärsdichte hatte Meerbusch bei Düsseldorf, wo im Schnitt 18,4 Einkommensmillionäre auf 10.000 Einwohner kamen. Auch Herdecke im Ennepe-Ruhr-Kreis hatte mit 11,0 einen hohen Wert, Düsseldorf lag in dem Ranking mit 10,3 auf Rang 3. In ganz NRW hatten von 10.000 Einwohnern 3,7 ein Einkommen von mindestens einer Million Euro (2019: 3,3).

Quelle: dpa