Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei»., © David Inderlied/dpa/Illustration

Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Hamm

Bei einem Verkehrsunfall in Hamm sind ein 17 Jahre alter Rollerfahrer und sein Mitfahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte der Rollerfahrer, der ohne Führerschein fuhr, an einer Kreuzung nach links abbiegen, als er mit einem Auto kollidierte. Der Rollerfahrer und sein 18 Jahre alter Beifahrer kamen infolge des Zusammenstoßes zu Fall und verletzten sich schwer. Der unbekannte Autofahrer, der Zeugen zufolge mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war, sei von der Unfallstelle geflüchtet. Laut Polizei wurde wegen des Zusammenstoßes in der Nacht zum Samstag das vordere Kennzeichen des Autos abgerissen.

Quelle: dpa